Oder so!

“ODER SO!“ – wenn alles glatt, perfekt und ohne jeden Makel scheint, dann ist die große Langeweile nicht weit. „Oder so!“ ist anders. Und es ist Zeit, dass wir sagen: Anders ist normal!

„Oder so!“ ist eine deutsche Popband und hat sich 2013 aus einem inklusiven Bandprojekt entwickelt, in dem Behinderung keine Rolle spielt. Die Band wird vom BAND CAMPS – Team im Auftrag der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, sozusagen als „Langzeit – Bandprojekt“ gecoacht und in sämtlichen Belangen, die eine Band betreffen können unterstützt.
„Oder so!“ sind drei junge Frauen, drei junge Männer – deren Leben Höhen und Tiefen hat wie bei jedem anderen auch. Fast alle waren Schüler der Mamre-Patmos-Schule der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Die Band arbeitet gemeinsam an eigenen Songs, mit deutschen Texten, aus dem tiefsten Innern, keine Therapie, sondern reine Lebenslust. Zusammen mit Deutschlands erfolgreichster Produzentin Annette Humpe sind so z.B. zwei der selbst geschriebenen Lieder für das 150-jährige „Bethel-Jubiläum“ 2017 entstanden.

“Taschen voll Gold“ und „Nur nicht in meinem Kopf“. Zwei wunderbar kompakte Popnummern mit starken Hooklines. Zu dem Song „Taschen voll Gold“, dem offiziellen „Bethel-Jubiläumssong“, hat der international bekannte Fotograf Jim Rakete das dazu gehörige Video gedreht.

DieHomebase der Band ist das Forum der Mamre-Patmos-Schule in Bielefeld-Bethel, wo einmal wöchentlich an Songs gearbeitet wird. Vorgegebene Stilrichtungen existieren nicht. „Es kommt wie es kommt“, wie Sänger Nils es treffend formuliert. So gesehen ist die Band sogar dem „Punkgedanken“ verbunden . Der Sound ist trotzdem Pop, ein Sound, der Menschen packt. Songs aus dem Alltag jedes einzelnen, geradeaus und in höchstem Maße authentisch. „Bei Musik geht es um Emotionen und nicht darum, immer exakt den Ton zu treffen. „Und Gefühl haben alle aus der Band“, sagt Annette Humpe.

Die Mitglieder von „Oder so!“ stellen mit der Musik und den verschiedenen Persönlichkeiten, die sie mit ihren Songs auf die Bühne bringen ein authentisches und leuchtendes Beispiel dar, dass es nicht um Perfektion im Leben geht, sondern oft auch darum spontan zu sein und mit dem Herzen zu denken, anstatt immer nur mit dem Kopf!
Musik bietet diese Möglichkeit.
Denn DAS ist die Freiheit der Kunst!

Social Media